Wer wir sind

Cuidamos ist eine NGO, die benachteiligte Kinder und Jugendliche in Bolivien unterstützt und mittels Bildung ihre Zukunftschancen verbessert und ihnen neue Perspektiven eröffnet.

Wir unterstützen ganzheitliche Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche und begleiten die Zielgruppe vom Kleinkind- bis ins Studienalter. Im Rahmen unserer Projekte ermöglichen wir Präventions- und Aufklärungsarbeiten und vereinzelt auch Weiterbildungen für Lehrpersonen, Eltern und Familien.

Unsere Vision:

Nelson Mandela sagte:

„DAS GRÖSSTE PROBLEM IN DER WELT IST ARMUT IN VERBINDUNG MIT FEHLENDER BILDUNG“

Es liegt in unserer Verantwortung, den gleichberechtigten Zugang zu Bildung zu verbessern. Dafür engagiert sich Cuidamos. Vorerst mit Fokus auf Bolivien.

Unsere Mission:

Cuidamos – Für Chancengleichheit mittels Schulbildung. Weil es uns kümmert.

Unsere Grundsätze:

  • Jedes Kind verdient Respekt, Chancengleichheit und Schulbildung.
  • Die begünstigten Kinder sollen ihre Zukunft mitgestalten können und werden durch Bildung befähigt, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.
  • Einbezug der Familie und des sozialen Umfeldes.
  • Wir arbeiten mit lokalen Partnern und richten uns nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit.

Partnerorganisation in Bolivien:

Der ausführende gemeinnützige Verein ist OESER (Organización para la Educación y Servicio a la Comunidad). Die Organisation leistet ganzheitliche Entwicklungsarbeit mit Schwerpunkt auf Bildung und Erziehung, basierend auf christlichen Grundwerten, ohne jegliche Diskriminierung von Rasse, Geschlecht oder religiöser Zugehörigkeit. OESER setzt sich ein für eine gerechtere Welt, indem sie für den Schutz und die Entfaltung der Fülle des Lebens von Kindern und Jugendlichen eintreten, unter Einbezug ihrer Familien und ihrer natürlichen, sozialen und kulturellen Umwelt.
Der Schwerpunkt der Projekte von OESER ist das Bildungszentrum CENTRO VILLA CANDELARIA mit Kinderhort, Kindergarten  und Primarschule.

Der Verein unterstützt eigene Projekte und nimmt keine Anfragen von weiteren entgegen.